Pflegeleitbild
 „Das Wohlergehen unserer Patienten steht im Mittelpunkt unseres pflegerischen Handelns“ Als ambulanter Pflegedienst richten wir uns nach den individuellen Bedürfnissen unserer Patienten. Wir berücksichtigen ihre Lebensgewohnheiten in unseren Handlungsabläufen der täglichen Pflege unter Einbeziehung der Angehörigen. Den Wunsch, gut versorgt und sicher zu Hause in der gewohnten Umgebung alt zu werden, unterstützen wir mit guter Beratung und kompetenter Arbeit. Wir sehen unsere Aufgabe darin, den Menschen, die von unserem Pflegedienst betreut, gepflegt sowie medizinisch und hauswirtschaftlich versorgt werden, das größtmögliche Wohlbefinden zu verschaffen, ihre Selbständigkeit zu erhalten, die Lebensqualität unserer Patienten zu verbessern, ihnen die gewünschte Leistung entgegen zu bringen und gleichzeitig wirtschaftlich zu arbeiten. Jeder Mensch wird ungeachtet seiner Erkrankung, seines Alters, seines Geschlechts, seiner Hautfarbe, seiner Religion oder Gewohnheiten mit Würde, Respekt und einer freundlichen Grundeinstellung behandelt. Die Haltung gegenüber den Pflegebedürftigen ist stets zuvorkommend. Wir sind davon überzeugt, diesem Anspruch durch eine den individuellen Bedürfnissen und Wünschen angepasste und fachlich qualifizierte Versorgung gerecht zu werden. Unser Pflege wird geplant durchgeführt und berücksichtigt die aktuellen (pflegewissenschaftlichen) Aspekte sowie jede neue gesetzliche Regelung. Wir orientieren unsere Arbeit an dem Pflegemodell von Monika Krohwinkel „Aktivitäten und existentielle Erfahrungen des Lebens (AEDL)“. Wir legen Wert auf enge Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten. Wir legen Wert auf ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Pflege, anderen Berufsgruppen und Institutionen des öffentlichen Lebens. Als Grundlage des pflegerischen Handels berücksichtigen wir die Ressourcen des Patienten. Hierzu beziehen wir ihn und seine Bezugspersonen in die Planung und Durchführung der Pflege als aktiv teilnehmende Partner soweit wie möglich ein. Die examinierten Pflegekräfte sind verantwortlich für die Planung und Durchführung einer sachgerechten und angemessenen Pflege. Unsere Pflegeleistungen erfolgen auf der Basis einer kontinuierlichen Pflegeplanung und Pflegedokumentation. Wir schaffen klare Strukturen und achten auf eine sachliche Kommunikation. Unser Handeln erfolgt nach Leitlinien und Zielen. Unsere Mitarbeiter sind verpflichtet, sich selbst aktiv und innovativ für ihre persönliche Professionalität einzusetzen. Sie erhalten darin Förderung durch interne und externe Fortbildung, durch Fachliteratur und Sicherung von Fachkommunikation. Wir sehen es als unsere Verpflichtung an, das Niveau der Pflegequalität ständig zu verbessern.
0 24 53 / 38 15 80
Pflege- und Betreuungsdienst Mertens
Heerweg 31 52525 Heinsberg-Randerath Telefon: 0 24 53 / 38 15 80 Telefax: 0 24 53 / 38 15 81 Notfalltelefon:  0170 / 7 95 86 93 E-Mail: info@pflegedienst-mertens.de
Kontakt     Impressum     Datenschutz
© 2015-2019 | Pflege- und Betreuungsdienst Mertens
Pflegeleitbild
 „Das Wohlergehen unserer Patienten steht im Mittelpunkt unseres pflegerischen Handelns“ Als ambulanter Pflegedienst richten wir uns nach den individuellen Bedürfnissen unserer Patienten. Wir berücksichtigen ihre Lebensgewohnheiten in unseren Handlungsabläufen der täglichen Pflege unter Einbeziehung der Angehörigen. Den Wunsch, gut versorgt und sicher zu Hause in der gewohnten Umgebung alt zu werden, unterstützen wir mit guter Beratung und kompetenter Arbeit. Wir sehen unsere Aufgabe darin, den Menschen, die von unserem Pflegedienst betreut, gepflegt sowie medizinisch und hauswirtschaftlich versorgt werden, das größtmögliche Wohl- befinden zu verschaffen, ihre Selbständigkeit zu erhalten, die Lebensqualität unserer Patienten zu verbessern, ihnen die gewünschte Leistung entgegen zu bringen und gleichzeitig wirtschaftlich zu arbeiten. Jeder Mensch wird ungeachtet seiner Erkrank- ung, seines Alters, seines Geschlechts, seiner Hautfarbe, seiner Religion oder Gewohnheiten mit Würde, Respekt und einer freundlichen Grundeinstellung behandelt. Die Haltung gegen- über den Pflegebedürftigen ist stets zuvorkommend. Wir sind davon überzeugt, diesem Anspruch durch eine den individuellen Bedürfnissen und Wünschen angepasste und fachlich qualifizierte Versorgung gerecht zu werden. Unser Pflege wird geplant durchgeführt und berücksichtigt die aktuellen (pflegewissenschaftlichen) Aspekte sowie jede neue gesetzliche Regelung. Wir orientieren unsere Arbeit an dem Pflege- modell von Monika Krohwinkel „Aktivitäten und existentielle Erfahrungen des Lebens (AEDL)“. Wir legen Wert auf enge Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten. Wir legen Wert auf ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Pflege, anderen Berufsgruppen und Institutionen des öffentlichen Lebens. Als Grundlage des pflegerischen Handels berücksichtigen wir die Ressourcen des Patienten. Hierzu beziehen wir ihn und seine Bezugspersonen in die Planung und Durch- führung der Pflege als aktiv teilnehmende Partner soweit wie möglich ein. Die examinierten Pflegekräfte sind verantwortlich für die Planung und Durchführung einer sachgerechten und angemessenen Pflege. Unsere Pflegeleistungen erfolgen auf der Basis einer kontinuierlichen Pflegeplanung und Pflegedokumentation. Wir schaffen klare Strukturen und achten auf eine sachliche Kommunikation. Unser Handeln erfolgt nach Leitlinien und Zielen. Unsere Mitarbeiter sind verpflichtet, sich selbst aktiv und innovativ für ihre persönliche Professionalität einzusetzen. Sie erhalten darin Förderung durch interne und externe Fortbildung, durch Fachliteratur und Sicherung von Fachkommunikation. Wir sehen es als unsere Verpflichtung an, das Niveau der Pflegequalität ständig zu verbessern.
Pflege- und Betreuungsdienst Mertens
Heerweg 31 52525 Heinsberg-Randerath Telefon: 0 24 53 / 38 15 80 Telefax: 0 24 53 / 38 15 81 Notfalltelefon:  0170 / 7 95 86 93 E-Mail: info@pflegedienst-mertens.de
© 2015-2019 | Pflege- und Betreuungsdienst Mertens
≡ MENÜ vor zurück